Warum fehlten die Hardys bei der aktuellen „Monday Night RAW“-Ausgabe? – WWE kämpft im UK mit massiven Zuschauerschwund – NXT Takeover Brooklyn III: Weiteres Match offiziell + die komplette Card – Was macht eigentlich „Tough Enough“-Sieger Josh Bredl? – Aktuelle Top 10 der meist geschauten Shows auf dem WWE Network

geschrieben am 10.08.17 von JME

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


– Das Fehlen der Hardys bei der aktuellen Ausgabe von „Monday Night RAW“ lag darin begründet, dass man bei WWE nicht komplett sicherstellen konnte, ob Jeff Hardy nach seiner Verurteilung wegen Drogenmissbrauchs vor einigen Jahren bereits wieder nach Kanada einreisen darf. Bei WWE arbeitete man mit Hochdruck an einer Klärung des Falls, letztlich musste man den 39-jährigen aber von allen Shows im Nachbarland streichen. Eigentlich sollte Matt Hardy alleine bei RAW auftreten um ein Angle mit The Revival aufzuzeichnen, aber auch dies war hinfällig, nachdem bekannt wurde, dass Scott Dawson verletzt ausfällt. Derzeit geht man davon aus, dass Jeff Hardy bei den nächsten RAW-Shows in Kanada ohne Probleme darf.

– Im Vereinigten Königreich kämpfen die Shows der WWE mit einem massiven Zuschauerrückgang. In den ersten Monaten des Jahres 2017 schalteten 44,5% weniger Zuschauer ein, als noch im Vorjahr. Seit dem Jahr 2014 sank die durchschnittliche Zuschauerzahl (Live-Übertragung + DVR-Zuschauer) von 132.560 auf 36.250 im Juni 2017! Nachfolgend der Rückgang im Jahresvergleich:
* Von durchschnittlich 132.560 im Jahr 2014 auf 98.255 Zuschauer im Jahr 2015 (-26%)
* Von durchschnittlich 98.255 im Jahr 2015 auf 79.058 Zuschauer im Jahr 2016 (-20%)
* Von durchschnittlich im Jahr 2016 79.058 auf 43.877 Zuschauer im ersten Halbjahr 2017 (-44,5%)
Besonders interessant ist dies vor dem Hintergrund, dass Sky UK dem Marktführer im Jahr 2019, dem letzten Jahr des aktuellen TV-Vertrages, insgesamt 33 Millionen US-Dollar für die Übertragungsrechte zahlen wird. Dies ist die höchste Summe, die WWE außerhalb der USA für TV-Rechte einstreicht. Vor dem Hintergrund des Zuschauerschwunds darf man gespannt sein, ob der nächste TV-Deal im UK wieder so lukrativ ausfallen wird oder ob man deutliche Abstriche machen muss.

– Im Rahmen der gestrigen NXT-Ausgabe wurde mit Andrade „Cien“ Almas vs. Johnny Gargano ein weiteres Match für „NXT Takeover: Brooklyn III“ offiziell gemacht. Damit sieht die Matchcard des Specials im Moment folgendermaßen aus:

NXT Takeover: Brooklyn III
Ort: Barclays Center in Brooklyn, New York, USA
Datum: 19. August 2017

NXT Championship
Singles Match
Drew McIntyre vs. Bobby Roode (c)

NXT Women’s Championship
Singles Match
Ember Moon vs. Asuka (c)

NXT Tag Team Championship
Tag Team Match
SAnitY vs. The Authors of Pain

Singles Match
Aleister Black vs. Hideo Itami

Singles Match
Andrade „Cien“ Almas vs. Johnny Gargano

– Der letzte „Tough Enough“-Sieger Josh Bredl steht noch immer unter WWE-Vertrag. Der 26-jährige, der von WWE den Ringnamen Bronson Matthews verpasst bekommen hat, bestritt jedoch seit mittlerweile 13 Monaten kein einziges Match mehr. Bredl kämpft noch immer mit den Nachwirkungen einer schweren Gehirnerschütterung, die er sich im Juli 2016 zugezogen hatte.

– Zum Abschluss haben wir für euch noch die Top 10 der meist geschauten Shows auf dem WWE Network im Zeitraum vom 02. August 2017 bis zum 10. August 2017:
1. „Table for 3“ mit DDP, Scott Hall & Sean Waltman
2. NXT-Ausgabe vom 02. August 2017
3. „WWE Battleground 2017“ Pay-per-view
4. Bring it to the Table episode from 7/31
5. „WWE SummerSlam 2016“ Pay-per-view
6. „WWE WrestleMania 2017“ Pay-per-view
7. Das Post-Smackdown-Angle mit John Cena, Shinsuke Nakamura & Baron Corbin am 01. August 2017
8. „WWE Great Balls of Fire“ Pay-per-view
9. „Table for 3“ mit Graves, Renee Young & Lita
10. „WWE SummerSlam 2010“ Pay-per-view
* Die „205 Live“-Ausgabe vom 01. August 2017 landete auf Platz 14, nur einen Platz vor einer „WCW Nitro“-Episode aus dem Jahr 1999.

Quelle: Wrestling Observer

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Gib uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:

1 Kommentare für Warum fehlten die Hardys bei der aktuellen „Monday Night RAW“-Ausgabe? – WWE kämpft im UK mit massiven Zuschauerschwund – NXT Takeover Brooklyn III: Weiteres Match offiziell + die komplette Card – Was macht eigentlich „Tough Enough“-Sieger Josh Bredl? – Aktuelle Top 10 der meist geschauten Shows auf dem WWE Network

  1. TvJunkie sagt:

    Ich weiß ja auch nicht. NXT war mal echt gut und hat mich so geflashed. Mittlerweile finde ich fast alle Charaktere eher langweilig und farblos und es kommt bei mir keine richtige Stimmung auf überhaupt noch eine Folge zu sehen. Schade…

    (4)

Hinterlasse deinen Kommentar




Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH


Archive