US-Indie Newsblock: US-Independent-Wrestler verstorben – Neue Details zum Verkauf der NWA an Billy Corgan – Ricardo Rodriquez beendet Karriere – Sami Callihan übernimmt CZW Creative Team! – Vorschau auf Pro Wrestling Guerrilla, EVOLVE, CHIKARA, House of Hardcore und CZWs „Tournament of Death“

geschrieben am 19.05.17 von TheFabi

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


PWG – Pro Wrestling Guerrilla: Heute mit neuer Show + Trailer

WWN – EVOLVE, SHINE und Co.: Zwei EVOLVE Shows an diesem Wochenende

CHIKARA: Geburtstagsshow mit diversen Comebacks

CZW – Combat Zone Wrestling: Sami Callihan übernimmt Creative Team + Imagewechsel – Matches für das „Tournament of Death“ bestätigt.

House of Hardcore: Neue Show am heutigen Freitag auf floslam.tv

Sonstige(s): Wayne VanDyke verstorben – Ricardo Rodriquez beendet Karriere – Neue Details zum Verkauf der NWA an Billy Corgan

Klickt auf diesen Link, um mit diversen anderen Fans über diese News zu diskutieren.

PWG
Bereits heute Nacht findet eine neue Show von PWG statt! „Head Like A Cole“ heißt es und wie von der kalifornischen Promotion gewohnt, verspricht die Matchcard mal wieder viel. Im Main Event wird der PWG World Champion Zack Sabre Jr. seinen Titel gegen Trent Baretta verteidigen, während die Lucha Brothers (Penta el Zero M & Rey Fenix) ihren PWG Tag Team Titel gegen die Young Bucks aufs Spiel setzen werden. Neben diesen beiden Titelmatches gibt es natürlich noch eine Reihe weiterer interessanter Paarungen, wie beispielsweise Sami Callihan vs. Adam Cole oder Shane Strickland vs. Trevor Lee. Um euch ein wenig auf das Event einzustimmen, gibt es auch noch den offiziellen Trailer für die letzte Show „Game Over, Man!“. Wie immer gibt es dafür eine dicke Sehempfehlung.

Pro Wrestling Guerrilla „Head Like A Cole“
Ort: American Legion Post #308 in Reseda, Kalifornien, USA
Datum: 19. Mai 2017

PWG World Championship
Singles Match
Zack Sabre Jr. (c) vs. Trent Baretta

PWG World Tag Team Championship
Tag Team Match
The Lucha Brothers (PENTA el ZERO M [fka Pentagón Jr.] & Rey Fénix) (c) vs. The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson)

Singles Match
Sami Callihan vs. Adam Cole

Singles Match
Lio Rush vs. Mark Haskins

Tag Team Match
The Chosen Bros (Jeff Cobb [aka Matanza] & Matt Riddle) vs. reDRagon (Kyle O’Reilly & Bobby Fish)

Singles Match
Shane Strickland (aka Killshot) vs. Michael Elgin

Singles Match
Keith Lee vs. Trevor Lee

WWN

An diesem Wochenende geht WWN in die nächste Runde! Mit Evolve 84 am Samstag und 85 am Sonntag stehen gleich zwei Events auf dem Programm, die man sich Live auf Floslam.tv anschauen kann. Highlights werden sicherlich die beiden Titelverteidigungen von Matt Riddle sein. Zunächst wird er am Samstag seine WWN Championship gegen Kyle O’Reilly verteidigen, ehe er es Tag darauf mit Jeff Cobb (aka Matanza) zu tun bekommt. Auch der EVOLVE Champion Zack Sabre Jr. wird seinen Titel gleich zweimal verteidigen. Erst gegen Ethan Page und anschließend gegen Lio Rush. Die EVOLVE Tag Team Champions Chris Dickinson & Jaka haben derweil kein so ein hartes Programm zu absolvieren, sie müssen lediglich am Samstag ihre Titel gegen Isaias Velasquez & Matt Knicks aufs Spiel setzen.

EVOLVE 84
Ort: Summit Park District in Summit, Illinois, USA
Datum: 20. Mai 2017


iPPV Live auf floslam.tv – 18:30 Uhr MEZ

WWN Championship
Singles Match
Matt Riddle (c) vs. Kyle O’Reilly

EVOLVE Championship

Singles Match
Zack Sabre Jr. (c) vs. Ethan Page

Singles Match

Keith Lee vs. Donovan Dijak

Singles Match

Tracy Williams (w/ Stokey Hathaway) vs. Jeff Cobb (aka Matanza)

EVOLVE Tag Team Championship
Tag Team Match
Chris Dickinson & Jaka (w/ Stokey Hathaway) (c) vs. Isaias Velazquez & Matt Knicks

Singles Match

Lio Rush vs. Austin Theory

Singles Match

Fred Yehi vs. Jason Kincaid

Ebenfalls angekündigt:

Priscilla Kelly

——————————


EVOLVE 85
Ort: Monaghan Knights Of Columbus Hall in Livonia, Michigan, USA
Datum: 21. Mai 2017


iPPV Live auf floslam.tv – 02:00 Uhr MEZ (in der Nacht vom 21.05. auf den 22.05.2017)

EVOLVE Championship
Singles Match
Zack Sabre Jr. (c) vs. Lio Rush

WWN Championship

Singles Match
Matt Riddle (c) vs. Jeff Cobb (aka Matanza)

Singles Match

Kyle O’Reilly vs. Tracy Williams (w/ Stokey Hathaway)

Singles Match

Ethan Page vs. Donovan Dijak

Singles Match
Keith Lee vs. Fred Yehi

SHINE Showcase – Singles Match
Allysin Kay vs. Priscilla Kelly

(Non-Title) Tag Team Match
Chris Dickinson & Jaka (w/ Stokey Hathaway) vs. Jason Kincaid & Jaka

Ebenfalls angekündigt:
Austin Theory

CHIKARA

– Nicht mehr lange, bis CHIKARA für „Aniversario: School Reunion“ in ihre alte Location nach Hellertown, Pennsylvania zurückkehrt! Anlässlich ihres 15. Geburtstages hat es sich die Promotion nicht nehmen lassen, einige Überraschungen aus dem Hut zu zaubern. So wird Crossbones zurückkehren und es mit Merlok aufnehmen! Außerdem wird es zu einem 10 Man Tag Team Match kommen: auf der einen Seite stehen hier Hallowicked, Juan Francisco de Coronado, El Hijo del Ice Cream, Frightmare & Gran Akuma, auf der anderen Seite UltraMantis Black, Dasher Hatfield, Icarus, Ophidian & Mr. Zero. Natürlich werden auch die Campeonatos de Parejas auf dem Spiel stehen, Crummels & Defarge müssen ihre Titel gegen Dez Peloton aufs Spiel setzen. Außerdem tun sich Mr. Touchdown & Fire Ant zusammen, um gegen Jigsaw & Arik Cannon anzutreten. Im bisher letzten bestätigten Match treffen Missile Assault Man und Oleg The Usurper aufeinander.

CZW

– Derzeit befindet sich die Combat Zone in einer Art Umbruchphase. So möchte man nicht länger vor allem durch Death Matches bekannt sein, sondern sich auf andere Aspekte des Wrestlings konzentrieren. Im Rahmen des gewünschten Imagewechsels ist vor einigen Wochen auch Sami Callihan in eine Führungsposition ins Creative Team der Promotion gerückt. Er soll insbesondere DJ Hyde entlasten, der sich zukünftig nur noch um das interne Business kümmern wird. Callihan wird das Amt offiziell ab dem 7. August begleiten. Zudem wird man noch enger mit dem United Wrestling Network zusammenarbeiten, welches aktuell von Dave Marquez, dem Besitzer von Championship Wrestling from Hollywood, geführt wird. Außerdem wurde intern folgendes Motto verkündet, um das Ziel der Umstrukturierung deutlich zu machen: „Wrestling for our generation, by our Generation.“ Im Zuge der Neuausrichtung werden auch einige neue Talente bzw. Rückkehrer das Roster verstärken. So wird wohl AR Fox wieder häufiger in der Combat Zone zu sehen sein und auch Masada, der wieder in der Umgebung wohnt, wird wahrscheinlich wieder regelmäßig zu Gast sein. DJ Hyde verkündete außerdem, dass man noch mehr Talente als Regulars einsetzen wird, natürlich wird es aber auch einige Abgänge geben. Trotz des Umbruchs sollen das „Tournament of Death“ und „Cage of Death“ weiterhin zum CZW-Kalender gehören. Die beiden Shows werden fortan aber nicht mehr als Jahreshighlights promotet.

– Wo wir schon beim „Tournament of Death“ sind: In diesem Jahr findet das bekannte Turnier am 10. Juni statt und es wurden auch bereits 450 Tickets an den Mann gebracht, ohne das zuvor auch nur ein Match bestätigt wurde. Dies änderte sich im Verlauf dieser Woche, denn mittlerweile hat man die Erstrundenmatches sowie einige Non-Tournament Matches bestätigt. Lediglich die Stipulations der ersten Runde sind noch nicht bekannt:

Jimmy Havoc vs. John Wayne Murdoch vs. Rickey Shane Page
MASADA vs. Shlak
Jeff Cannonball vs. G-Raver
Conor Claxton vs. Clint Margera

Zudem wird es folgende Non-Tournament Matches geben:

Singles Match
Matthew Tremont vs. Mad Man Pondo

Tag Team Match
Nation of Intoxication (Devon Moore & Drew Blood) vs. Danny Havoc & ???

Singles Match
AR Fox vs. Ace Romero

– CZW zeigt sich sehr glücklich mit den Ticketverkäufen für die „Once in a Lifetime“-Show, welche am 5. August stattfinden wird. Im Main Event dieser Show wird die japanische Wrestling Legende Atsushi Onita in einem Barbed Wire Explosion Match auf Matt Tremont treffen. Da Onita kürzlich seinen baldigen Rücktritt angekündigt hat, verwundert die große Nachfrage natürlich nicht. Die ersten beiden Stuhlreihen sind bereits komplett ausverkauft. Neben Onita werden auch RAIJIN-Yaguchi und Hideki Hosaka bei „Once in a Lifetime“ im Einsatz sein. Die Show soll wie gewohnt in der Flyers Skate Zone in Voorhees, New Jersey stattfinden, allerdings arbeitet CZW derzeit an Alternativen, da die Location noch nicht ihr abschließendes Einverständnis gegeben hat.

HoH

Auch Tommy Dreamers House of Hardcore wird heute Nacht eine Show veranstalten, die wieder Live auf floslam.tv übertragen wird. Allerdings wurden für diese Show bisher gerade einmal 4 Matches bestätigt. Der Besitzer der Promotion und ECW Legende Tommy Dreamer wird gegen den ehemaligen WWE-Superstar Cody Rhodes antreten, während Bully Ray eine Open Challenge ausgesprochen hat. Moose wird sich derweil mit Dan Maff messen und die Spirit Squad, bestehend aus Mike Mondo & Kenny Dykstra, versucht ihr Glück gegen Team Tremendous (Bill Carr & Dan Barry).

House of Hardcore XXVI
Ort: The Sports Arena in St. James, New York, USA
Datum: 19. Mai 2017


Live auf floslam.tv – 02:00 Uhr MEZ (in der Nacht vom 19.05. auf den 20.05.2017)

Singles Match
Tommy Dreamer vs. Cody Rhodes

^Open Challenge – Singles Match
Bully Ray vs. ???

Tag Team Match
The Spirit Squad (Mike Mondo & Kenny Dykstra) vs. Team Tremendous (Bill Carr & Dan Barry)

Singles Match
Moose vs. Dan Maff

Ebenfalls gebookt:
Bull James (fka Bull Dempsey)
Velvet Sky
Rhett Titus
The Sandman
Guido Maritato (aka Nunzio)

Sonstige(s)

– Wayne VanDyke ist am 13. Mai 2017 nach drei Herzattacken im Alter von gerade einmal 29 Jahren verstorben. Am 29. April 2017 hatte der US-Independent-Wrestler während eines Tag Team Matches bei einer Show von Ronin Pro Wrestling einen Herzinfarkt erlitten. Medizinisches Personal kümmerte sich noch vor Ort mit einer Herz-Lungen-Wiederbelebung um VanDyke und die Ambulanz wurde auch umgehend verständigt. Während der Wiederbelebung wurde ihm durch unglückliche Umstände allerdings eine Rippe gebrochen, weswegen Flüssigkeit in seine Lunge lief. Beim Transport erlitt er einen zweiten Herzinfarkt, und als dann im Krankenhaus die dritte Attacke folgte, musste VanDyke ins künstliche Koma versetzt werden, in welchem er dann schließlich auch verstarb. VanDyke wrestlete im Laufe seiner Karriere für zahlreiche Promotions, u.a. für WWN, Dragon Gate USA & Combat Zone Wrestling. Seine größten Erfolge feierte VanDyke bei American Combat Wrestling. Dort gewann er als Richard Delicious zweimal die ACW Cruiserweight Championship und einmal den ACW Light Heavyweight Championship.

– Jesus Rodriquez, besser bekannt unter seinem WWE-Namen Ricardo Rodriguez, verkündete nun sein Karriereende. Nachdem der 31 Jährige als El Local oder Chimaera einige Jahre Erfahrung als Wrestler sammeln konnte, u.a. bei CHIKARA & DGUSA, war er von 2010 bis 2013 bekanntlich der persönliche Ring Announcer von Alberto del Rio und 2014 außerdem Teil des spanischen Kommentatoren-Teams der WWE. Im gleichen Jahr verließ er auch den Marktführer und trat wieder als Wrestler an, allerdings mit ausbleibendem Erfolg. Bei AAA erregte er etwas Aufmerksamkeit, als er zusammen mit Alberto del Rio zur Promotion zurückkehrte, außerdem war er als Trainer bei Continental Wrestling Entertainment aktiv, der Wrestling Schule des Great Khali. Zukünftig möchte sich Rodriquez auf seine Arbeit als Trainer konzentrieren.

– Im letzten Newsblock berichteten wir bereits ausführlich über die aktuelle Situation der NWA, in Laufe dieser Woche sind nun einige neue Details bekannt geworden. Scheinbar muss nur noch die vereinbarte Summe durch Billy Corgan überwiesen werden. Nachdem dies geschehen ist, wird Corgan wahrscheinlich ein öffentliches Statement und weitere Pläne veröffentlichen. Außerdem ist nun auch die NWA Houston Wrestling Bibliothek Teil der Übernahme, das Archiv war bisher noch in Besitz von Valerie Boesch, der Witwe von Paul Boesch. Der aktuelle Noch-Besitzer Bruce Tharpe war innerhalb des Promotion-Verbundes als Art Makler bekannt, der das Archiv gerne an WWE verkauft hätte, allerdings bot der Marktführer zu wenig für das Bildmateriel. Nach diesem Fehlschlag gründete Tharpe den Streaming-Service „NWA on Demand“. Dieser Service geht nun auch in den Besitz von Billy Corgan über, der damit das Archiv theoretisch an WWE verkaufen könnte.

Neben Billy Corgan war auch noch eine Gruppe rund um den Wrestler Matt Riviera am Kauf der NWA interessiert. Diese Gruppe war auch daran interessiert, Tharpe in der NWA zu halten und ihm den Titel des International Brand Ambassador zu verleigen. Auch unter Corgan wird Tharpe zumindest vorerst weiter eine Rolle innhaben, besonders in der Übergangsphase. Details zur zukünftigen Rolle Tharpes in der NWA sind noch nicht bekannt, allerdings werden vorerst keine allzu große Änderungen erwartet, da der Frontmann der Smashing Pumpkins gerne weit in die Zukunft planen möchte. Interessant ist natürlich, wie viel Geld Corgan letztlich für die NWA samt aller Titel gezahlt hat. Aktuell wird der Preis irgendwo zwischen 175.000 und 250.000 US-Dollar vermutet. Zum Vergleich: Bei Impact Wrestling hatte Corgan insgesamt 7 bis 9 Millionen Dollar zur Verfügung gestellt und übernahm am Ende die Promotion trotzdem nicht.




Gib uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:

Hinterlasse deinen Kommentar




Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH