W-I.de Lucha Underground #3 Review Podcast (#1.05 und #1.06)

geschrieben am 17.05.17 von JME

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Auch in dieser Woche blicken Philipp (aka FritzJenkins) und Jens (aka JME) wieder zurück auf die „Lucha Underground“-Episoden der ersten Staffel, die im Moment auf Tele 5 erstmals im deutschen Free-TV ausgestrahlt werden. Außerdem gibt es einen kleinen Erfahrungsbericht zu wXw’s „Superstars of Wrestling“ Show, bei der am vergangenen Wochenende einige Stars von „Lucha Underground“ in den Ring steigen. Viel Vergnügen!

PS: Zum downloaden den nachfolgenden Link anklicken. Es öffnet sich ein Player. Klickt dann dort mit der rechten Maustaste auf die Audio-Spur, schon seht ihr die Funktion „Audio speichern unter…“! Anklicken, downloaden, fertig!

Klick mich, ich bin ein Link!

Mittlerweile findet ihr unsere Podcasts auch wieder zeitnah auf iTunes! Klick!

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast! Klick!




Gib uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:

5 Kommentare für W-I.de Lucha Underground #3 Review Podcast (#1.05 und #1.06)

  1. Gabriel sagt:

    Super Podcast muss man sagen. Aber eine kleine fachliche Anmerkung hab ich noch 😉

    @Fritz: die icd-10-Verschlüsselung enthält alle in Deutschland als Krankheit anerkannte Diagnosen, nicht nur die psychischen. Zum anderen ist die icd-10 f64 (Störung der geschlechtsidentität) nicht zu verstehen, dass man transvestitismus für eine Krankheit gehalten wird, sondern die psychischen Begleiterkrankungen. Diese können tatsächlich ernsthafte psychische Krankheiten wie Depressionen oder in schlimmen Fällen auch suizidäre Einstellungen nach sich ziehen.

    Ansonsten macht weiter so. Ist auch mal schön Jens nicht ständig auf der Palme zu hören 😜

    (0)
  2. FritzJenkins sagt:

    @Gabriel

    Danke für die Rückmeldung. Meine Informationen haben sich auf folgenden Abschnitt aus dem Wikipedia Artikel gestützt:

    Transvestitismus ist laut ICD-10 eine psychische Störung, und wird dort unter dem Code F64.1 (Transvestitismus unter Beibehaltung beider Geschlechtsrollen) geführt. Zur Diagnose dieser Störung werden hauptsächlich drei Kriterien herangezogen:

    Tragen gegengeschlechtlicher Kleidung, um die zeitweilige Erfahrung der Zugehörigkeit zum anderen Geschlecht zu erleben.
    Der Kleiderwechsel ist nicht von sexueller Erregung begleitet.
    Der Wunsch nach dauerhafter Geschlechtsumwandlung oder chirurgischer Korrektur besteht nicht.
    Eine abweichende Diagnose ist „Transvestitischer Fetischismus“. Er gilt ebenfalls als psychische Störung und wird den Paraphilien (F65.1) zugerechnet.

    Wenn du mir das ganze genauer erklären möchtest, dann gerne 🙂 psychische Störung sind ein interassantes Thema und wenn du ein Mann des Fachs bist, dann erhelle mich doch sehr gerne 🙂 Ich habe den Abschnitt so verstanden, dass es als psychische Krankheit gesehen wird

    LG Philipp (FritzJenkins)

    (0)
  3. Gabriel sagt:

    @fritz oh als Fachmann für den medizinischen Part würde ich mich nicht bezeichnen. Ich habe nur in meinem Job bei ner größeren gesetzlichen Krankenversicherung mit den icd-Verschlüsselungen zu tun.

    (0)
  4. Michael Huß sagt:

    Ihr macht das ganz gut und ich liebe die Podcasts aber bitte Jens stell dein Mikro ein! Entweder es fetzt einem bei deinen Satzanfängen die Ohren raus oder man hört nicht was du am Ende des Satzes sagst da du dann zu leise wirst…. Bitte nicht persönlich nehmen, ist halt eher ein „technisches“ Problem

    (0)
  5. FritzJenkins sagt:

    @Gabriel Achso. Dennoch danke für dein Feedback 🙂

    (0)

Hinterlasse deinen Kommentar




Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH