Ring of Honor: Ist ein Aufkauf der Liga durch WWE vom Tisch? COO Joe Koff äußert sich zu etwaigen Gesprächen mit WWE und dementiert zugleich! – Hintergründe zur Rückkehr der Spirit Squad! Klauten Matt & Jeff Hardy ihren Spot? – Erste New Japan Stars für War Of The Worlds angekündigt – Kommentator unterschreibt Vertrag – Ehemaliger TNA World Heavyweight Champion feiert ROH-Debüt

geschrieben am 20.04.17 von StableGuy

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


– Wie Dave Meltzer in seinem Wrestling Observer Newsletter nun berichtet, sind die Gespräche bzgl. eines Kaufes von Ring of Honor durch World Wrestling Entertainment so gut wie vom Tisch. So bezieht er sich auf einen Informanten aus Kreisen des Marktführers WWE, der über Insider-Wissen zu den Verhandlungen, welche nun aber offenbar Geschichte sind, verfügt. Dennoch merkt Meltzer an, dass es nach wie vor Gespräche zwischen ROH und WWE gibt. Diese beziehen sich demnach aber nicht mehr auf einen Aufkauf von Ring of Honor, sondern vielmehr auf die Nutzung von ROH-Material auf dem WWE Network. Bekanntlich sind mit Kevin Owens, Seth Rollins, Sami Zayn und vielen anderen Wrestlern ehemalige ROH-Worker in Schlüsselpositionen im aktuellen WWE-Produkt, deren Filmmaterial aus der Vergangenheit man gerne für das hauseigene Network kaufen würde.

In eine ähnliche Kerbe schlägt auch der ROH Chief Operating Officer Joe Koff, welcher in einem Interview mit The Baltimore Sun jegliche Gerüchte über einen möglichen Verkauf seiner Liga zurückweist. Laut Koff gab es zwischen WWE und ROH nie eine Geschichte, über die zu berichten gewesen wäre, auch verweist er alle Meldungen zu dieser Thematik ins Reich der Spekulationen. Man befinde sich zwar regelmäßig in Kontakt mit anderen Promotions, darunter natürlich auch mit WWE, aber es ginge nie um diese Thematik. So habe man mit dem Marktführer zuletzt Verhandlungen geführt, bei denen es aber um Inhalte für eine DVD zu Kevin Owens ging. In diesem Zusammenhang gab es zähe Gespräche, welche die Presse dann aufgegriffen habe. Auch nennt Koff seine Vermutung für die Ursache der vermeintlich falschen und lediglich spekulativen Berichterstattung der Presse. So arbeitet man bei Ring of Honor seit Jahren nicht so medial offensiv wie andere Wrestling-Promotions und man biete zunächst einmal wenig Angriffsfläche, was jedoch gleichzeitig auch viel Spielraum für Spekulationen ermöglicht.

Wie viel Wahres letztlich in der Berichterstattung, aber auch an den hier getätigten Aussagen von Joe Koff steckt, lässt sich nicht genau sagen. Feststeht jedoch, dass es Gespräche gab, ein Verkauf der Liga durch die Sinclair Broadcasting Group an WWE ist aber wohl vom Tisch.

 

– Bei den letzten TV-Tapings, welche bereits am 08. April in Baltimore, Maryland stattfanden, feierten Kenny Dykstra und Mike Mondo, welche vor allem als Kenny und Mikey aus der Spirit Squad bekannt sind, ihre Rückkehr zu Ring of Honor. Dort forderten sie u.a. die amtierenden ROH World Tag Team Champions The Young Bucks heraus und bestritten darüberhinaus auch ein Match (Zu den kompletten Ergebnissen der TV-Tapings gelangt ihr HIER). Wie der PWInsider aber nun berichtet, war ein Auftritt der Beiden bereits für den Final Battle PPV und die anschließenden TV-Tapings im Dezember des vergangenen Jahres vorgesehen. Diese Pläne wurden jedoch verworfen, nachdem man sich relativ kurzfristig mit Matt & Jeff Hardy einigen konnte und diese für einige Monate in sein Produkt und damit auch in das ROH World Tag Team Title Picture integrieren konnte. Nachdem die beiden Brüder Ring of Honor nun wieder in Richtung WWE verlassen habe, war der Spot frei und das ursprüngliche Vorhaben mit der Spirit Squad wurde verspätet umgesetzt.

 

– In nicht einmal drei Wochen stehen die fast schon traditionellen Crossover-Shows von New Japan Pro Wrestling und Ring of Honor in den USA und Kanada auf dem Plan und nun wurden auch die ersten New Japan Regulars für die vier Shows in Toronto, Ontario (07. Mai), Dearborn, Michigan (10. Mai), New York City, New York (12. Mai – „Global Wars“-PPV) und Philadelphia, Pennsylvania (14. Mai) angekündigt. So führt der amtierende IWGP Intercontinental Champion Tetsuya Naito das Aufgebot von New Japan an. Darüberhinaus werden auch die weiteren Mitglieder der Los Ingobernables de Japon (SANADA, EVIL & BUSHI) das Teilnehmerfeld der vier Shows verstärken, ebenso wie der ehemalige IWGP Junior Heavyweight Champion KUSHIDA und Hirooki Goto.

Zudem gab Ring of Honor auch das erste Match für die besagten Shows im Rahmen der gemeinsamen Tour von Ring of Honor und New Japan Pro Wrestling bekannt. Demnach wird ROH World Champion Christopher Daniels seinen Titel bei der Show in Dearborn, Michigan gegen Matt Taven verteidigen.

 

– Ian Riccaboni gab nun via Twitter bekannt, dass er sich mit Ring of Honor auf einen Vertrag einigen konnte und er weiterhin die Shows von Ring of Honor kommentieren wird. Nach dem Abgang von Kevin Kelly war Riccaboni, welcher zuvor nur die Matches der Women of Honor Division kommentierte, bereits bei den letzten TV-Tapings und iPPVs im Einsatz.

 

– Die nächsten Shows von Ring of Honor stehen am kommenden Wochenende, genauer gesagt am Freitag, dem 28. April, und Samstag, dem 29. April, in Milwaukee, Wisconsin und Hopkins, Minnesota, auf dem Programm. Bei der Show in Hopkins wird dabei der frühere WWE Superstar und ehemalige TNA World Heavyweight Champion Ken Anderson sein Debüt für Ring of Honor feiern. Der inzwischen 41-Jährige stammt aus der Region und betreibt in Minneapolis, Minnesota gemeinsam mit Shawn und Ariya Daivari eine Wrestling-Schule. Bei seinem Debüt wird Anderson auf den amtierenden ROH World Television Champion Marty Scurll treffen.

Ring of Honor „Unauthorized“
Ort: Turner Hall Ballroom in Milwaukee, Wisconsin, USA
Datum: 28. April 2017

(Non-Title) Tag Team Match
The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) vs. The Addition (Christopher Daniels & Frankie Kazarian)

Singles Match
Silas Young vs. Jay Lethal

(Non-Title) 6 Man Tag Team Match
Bully Ray & The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) vs. Dalton Castle & War Machine (Hanson & Ray Rowe)

Singles Match
Marty Scurll vs. Delirious

Singles Match

Adam Cole vs. Jay White

Four Corners Survival Match

The Beer City Bruiser vs. Shane Taylor vs. Punishment Martinez vs. Cheeseburger

Tag Team Match
The Motor City Machine Guns (Chris Sabin & Alex Shelley) vs. The Kingdom (Matt Taven & Vinny Marseglia)

———————————————

Ring of Honor „Masters of the Craft“
Ort: Eisenhower Center in Hopkins, Minnesota, USA
Datum: 29. April 2017

6 Man Tag Team Match
The Addition (Christopher Daniels & Frankie Kazarian) & Dalton Castle vs. The Bullet Club („Hangman“ Adam Page & The Young Bucks: Matt Jackson & Nick Jackson)

ROH World Television Championship
Singles Match
Marty Scurll (c) vs. Mr. Ken Anderson

Tag Team Match
War Machine (Hanson & Ray Rowe) vs. The Rebellion (Shane Taylor & Rhett Titus)

Tag Team Match

The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) vs. The Motor City Machine Guns (Chris Sabin & Alex Shelley)

Singles Match
Matt Taven vs. Adam Cole

Singles Match
Bully Ray vs. Silas Young

Singles Match
Jay Lethal vs. The Beer City Bruiser

Singles Match
Jay White vs. Punishment Martinez

Ebenfalls angekündigt:
Marty Scurll
Will Ferrara
Cheeseburger

 

Quellen: PWInsider, ROHWrestling.com, Wrestling Observer Newsletter

 

Diskutiert über dieses Thema mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!




Gib uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:

2 Kommentare für Ring of Honor: Ist ein Aufkauf der Liga durch WWE vom Tisch? COO Joe Koff äußert sich zu etwaigen Gesprächen mit WWE und dementiert zugleich! – Hintergründe zur Rückkehr der Spirit Squad! Klauten Matt & Jeff Hardy ihren Spot? – Erste New Japan Stars für War Of The Worlds angekündigt – Kommentator unterschreibt Vertrag – Ehemaliger TNA World Heavyweight Champion feiert ROH-Debüt

  1. Lance sagt:

    wieder 2 (sehr) starke cards ! tyb, addiction, mcmg, briscoes, cole, usw.
    roh hat sowas von qualität !!

    (3)
  2. Pheenx sagt:

    Addition?

    (0)

Hinterlasse deinen Kommentar





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH