PWG „Nice Boys (Don’t Play Rock n‘ Roll)“ Ergebnisse aus Reseda, Kalifornien (18.03.2017)

geschrieben am 19.03.17 von blackDRagon

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Pro Wrestling Guerrilla „Nice Boys (Don’t Play Rock n‘ Roll)“
Ort: American Legion Post #308 in Reseda, Kalifornien, USA
Datum: 18. März 2017
Zuschauer: 400 (ausverkauft)

Unter den Zuschauern befinden sich unter anderem Josh Barnett und Dave Meltzer!

Zu Beginn der Show wird verkündet, dass Adam Cole keine Ringfreigabe erhalten hat. Sami Callihan erhält das Recht, an einem beliebigen Match im Laufe der Show teilzunehmen. Letztlich entscheidet sich der ehemalige NXT-Wrestler, Teil des Matches zwischen Brian Cage und Keith Lee zu werden. (Anmerkung der Redaktion: Adam Cole postete auf Twitter ein Bild von sich und Steve Austin, mit dem er einige Podcasts aufgezeichnet hat. Auf dem Bild ist zu erkennen, dass Cole ein Pflaster auf der Stirn hat. So soll sich Cole seine Beule entfernt haben, die er seit dem Final Battle 2016 Match gegen Kyle O’Reilly hatte.)

1. Match
Three Way Match
Brian Cage gewann gegen Keith Lee und Sami Callihan via Pin an Lee nach einem Falcon Arrow.
Matchzeit: 16:00
– Soll ein großartiger Opener gewesen sein.

Nach dem Match gibt es sehr laute „Please Come Back“ Chants für Keith Lee.

2. Match
Tag Team Match
The Chosen Bros (Jeff Cobb [aka Matanza] & Matt Riddle) gewannen gegen OI4K (Dave Crist & Jake Crist) via Submission von Dave Crist in der Bromission von Riddle.
Matchzeit: 16:47

Nach dem Match feiern Cobb & Riddle ihren Erfolg unter „Next Tag Champs“ Chants.

3. Match
Singles Match
Lio Rush gewann gegen Trevor Lee via Pin nach einem Small Package.
Matchzeit: 13:29

4. Match
Singles Match
Shane Strickland (aka Killshot) gewann gegen Dezmond Xavier via Pin nach einem Cuerno Killer.
Matchzeit: 12:52
– Ein Match mit vielen High Flying Spots und Flips.

5. Match
Tag Team Match
Best Friends (Chuck Taylor & Trent Baretta) gewannen gegen LDRS (Marty Scurll & Zack Sabre Jr.) via Pin an Sabre Jr. durch Baretta nach Dudebuster.
Matchzeit: 23:21

Die Briten attackieren nach dem Match Chuck Taylor und zeigen eine Double Powerbomb durch sechs Stühle. Im Anschluss fordert Marty Scurll Taylor zu einem Match bei „Game Over, Man“ am 21. April heraus. Taylor nimmt an und verkündet, dass ihr Match ein Reseda Street Fight sein wird!

6. Match
PWG World Tag Team Championship
3 Way Tag Team Match
The Lucha Brothers (PENTA el ZERO M [fka Pentagón Jr.] & Rey Fénix) gewannen gegen The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) (c) und Ricochet (aka Prince Puma) & Matt Sydal (fka Evan Bourne) via Pin an Ricochet nach einer Cradle Piledriver/Canadian Destroyer Kombination.
Matchzeit: 20:02 –> Titelwechsel!
– Zu Beginn des Matches posierten die Young Bucks mit den Masken von PENTA el ZERO M und Rey Fénix. Daraufhin nahmen die beiden mexikanischen Brüder die Jacken der Bucks und stellten ihrerseits deren typische Pose nach!
– Im Laufe des Matches zeigte Ricochet eine Shooting Star Press. Dabei traf er eine Lampe an der Decke!
– Damit beendeten die Lucha Brothers die 624 Tage lange Regentschaft der Young Bucks. Noch nie zuvor in der Geschichte von PWG hielt ein Team die Titel so lange wie die Young Bucks!

Nach dem Match werfen die begeisterten Fans, darunter auch Dave Meltzer, Geld in den Ring.

Diskutiert hier mit anderen PWG-Fans über die Ergebnisse! Klick!




Gib uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:

Hinterlasse deinen Kommentar




Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH


Archive