Euro-Newsblock: WhatCulture Pro Wrestling gibt zahlreiche Informationen zum großen Pro Wrestling World Cup bekannt! Teilnehmer und Austragungsort des Turnieres in Deutschland bestätigt! – Wer wird der letzte Teilnehmer des wXw „16 Carat Gold“? – Vorschau auf die Shows von wXw, ICW & GHW – u.v.m. aus Europa

geschrieben am 17.02.17 von StableGuy

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Übersicht

Westside Xtreme Wrestling: Wer wird der letzte Teilnehmer des 16 Carat Gold? Vorschau auf die Shows am Wochenende!

German Wrestling Federation: Erster Ausblick auf GWF Double-Header im März – Matt Riddle für GWF in Hamburg angekündigt

WhatCulture Pro Wrestling: WCPW gibt zahlreiche Informationen zum Pro Wrestling World Cup bekannt – Teilnehmer und Austragungsort des Turniers in Deutschland bestätigt – Alle Shows frei auf YouTube erhältlich!

Insane Championship Wrestling: ICW präsentiert „Fight Club On Tour“

German Hurricane Wrestling: Vorschau auf GHW „Hurricane Havoc 2017“

 

Diskutiert über dieses Thema mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

wXw

Westside Xtreme Wrestling

– Im Rahmen seiner We Love Wrestling Tour 2017 ist wXw an diesem Wochenende in Bayern zu Gast. So wird man zunächst am morgigen Samstag, dem 18. Februar, mit der Final-Show der Road To 16 Carat Gold League 2017 einen Feature Event präsentieren, bevor man am Sonntag dann in Waldkraiburg gastiert.

Gerade die Show am Samstag ist mit einer gewissen Spannung zu erwarten, wird hier doch der letzte Teilnehmer des 16 Carat Gold 2017 ermittelt. In den beiden Halbfinals des Turnieres um diesen Platz stehen sich zum einen Bobby Gunns und Da Mack und zum anderen Hakeem Waqur und Chris Colen gegenüber. Die beiden Sieger ziehen schließlich in das Finale ein, welches ebenfalls am Samstag in München ausgetragen wird. Der Sieger dieses Matches wiederum trifft in der ersten Runde des 16 Carat Gold, welches vom 10. bis 12. März 2017 in Oberhausen stattfindet, auf Cody Rhodes.

Doch auch darüber hinaus beinhaltet die Show einige interessante Ansetzungen. So kommt es in einem CZW-internen Duell zu einem Match um die wXw Shotgun Championship von David Starr, der diese gegen Alexander James verteidigen muss. Zudem kommt es zu einem 6 Man Tag Team Match zwischen Team Ringkampf (Axel Dieter Jr., Timothy Thatcher & Walter) auf der einen und A4 (Marius Al-Ani & Absolute Andy) und Jurn Simmons auf der anderen Seite.

Tags darauf in Waldkraiburg kommt es erneut zum selben 6 Man Tag Team Match, nur wird Jurn Simmons durch den Academy Wrestler Günter Schmid ersetzt. Der ehemalige wXw Unified World Wrestling Champion aus den Niederlanden wird stattdessen in einem Singles Match gegen Chris Colen antreten.

Nachfolgend findet ihr die Matchcards der beiden Shows:

Westside Xtreme Wrestling „We Love Wrestling Tour: München“
Ort: Backstage in München, Bayern, Deutschland
Datum: 18. Februar 2017

wXw Shotgun Championship
Singles Match
David Starr (c) vs. Alexander James

6 Man Tag Team Match
A4 (Absolute Andy & Marius Al-Ani) & Jurn Simmons vs. Team Ringkampf (Axel Dieter Jr., WALTER & Timothy Thatcher)

Road To 16 Carat Gold League – Halbfinale – Singles Match
Bobby Gunns vs. Da Mack

Road To 16 Carat Gold League – Halbfinale – Singles Match
Chris Colen vs. Hakeem Waqur

Road To 16 Carat Gold League – Finale – Singles Match
??? vs. ???

Singles Match
Robert Dreissker vs. Günter Schmid

Singles Match
„Bad Bones“ John Klinger vs. Michael Dante

———————————————

Westside Xtreme Wrestling „We Love Wrestling Tour: Waldkraiburg“
Ort: Haus der Kultur in Waldkraiburg, Bayern, Deutschland
Datum: 19. Februar 2017

6 Man Tag Team Match
A4 (Absolute Andy & Marius Al-Ani) & Günter Schmid vs. Team Ringkampf (Axel Dieter Jr., WALTER & Timothy Thatcher)

Singles Match
Jurn Simmons vs. Chris Colen

Singles Match
„Bad Bones“ John Klinger vs. Hakeem Waqur

Singles Match
Robert Dreissker vs. Blaze

Ebenfalls angekündigt:
David Starr
Bobby Gunns
Michael Dante

GWF

German Wrestling Federation

– Nach dem Jahresauftakt vor zwei Wochen stehen am 11. März in Berlin mit einem Doppel-Event die nächsten Shows der Berliner Promotion GWF auf dem Programm. So wird es am Nachmittag zunächst zu der dritten Auflage von Women’s Wrestling Revolution kommen, bevor am Abend dann die Show „Chaos City 2“ über die Bühne geht. Bei diesem Event wird dann auch ECW-Legende Tommy Dreamer anwesend sein, nachdem er Anfang Februar seinen Auftritt in Deutschland noch wegen einer Augenverletzung absagen musste. Zudem wird das GWF Roster durch NEW World Heavyweight Champion Juvenile X und den Franzosen Senza Volto verstärkt.

Auch für „Women’s Wrestling Revolution III“ steht inzwischen das Aufgebot fest, über das ihr euch im Folgenden, ebenso wie über das erste Match der Abendshow, informieren könnt.

German Wrestling Federation „Chaos City 2“
Ort: Kesselhaus in der Kulturbrauerei in Berlin, Deutschland
Datum: 11. März 2017

GWF Berlin Championship / GWF Loserweight Championship
Singles Match
Comandante Rambo (c) [Berlin] vs. Vincenzo Coccotti (c) [Loserweight]

Ebenfalls angekündigt:
Tommy Dreamer
Juvenile X
The British Young Bloods (Jake McCluskey & Bruce Sterling)
Senza Volto

———————————————

German Wrestling Federation „Women’s Wrestling Revolution III“
Ort: Kesselhaus in der Kulturbrauerei in Berlin, Deutschland
Datum: 11. März 2017

Teilnehmer: Shanna, Wesna, Jamie Hayter, Moxie, Laura Welling, Ayesha Ray, Kira, Slammerella, Katey Harvey, Bianca und Danielle Hunter

– Zwei Wochen später, am 25. März 2017, ist die German Wrestling Federation dann erstmals in ihrer Geschichte in Hamburg zu Gast. Hierfür präsentiert man mit dem amtierenden PROGRESS Atlas Champion Matt Riddle einen der aktuell heißesten Acts im Independent-Circuit. Zudem werden auch bei dieser Show Juvenile X und Senza Volto das Roster der GWF verstärken, sowie auch der Ungar Icarus.

German Wrestling Federation „Wrestling Stars @Hamburg“
Ort: Große Freiheit in Hamburg, Deutschland
Datum: 25. März 2017

Singles Match
Icarus vs. Senza Volto

Ebenfalls angekündigt:
Matt Riddle
Pascal Spalter
Orlando Silver
Lucky Kid
Tarkan Aslan
Juvenile X

– Zudem haben wir mit dem Main Event von GWF „Global Warning – Tag 2“, einem Match zwischen Pascal Spalter und Al Snow um die GWF Heavyweight Championship, ein Free Match für euch:

WCPW

WhatCulture Pro Wrestling

– Im Rahmen des am vergangenen Wochenende veranstalteten iPPVs „True Destiny“ verkündete WCPW auf einer Pressekonferenz zahlreiche neue Informationen bzgl. seines Pro Wrestling World Cups 2017. Die Wortführer bei dieser Pressekonferenz waren Jim Ross und Matt Striker, die auch als Kommentatoren des gesamten Turnieres fungieren werden. Ebenfalls anwesend war im übrigen WWE Wrestlerin Paige, die gemeinsam mit ihren beiden Brüdern und ihrem Lebensgefährten Alberto El Patron (fka Alberto del Rio), der am selben Tag noch ein Match für WCPW bestreiten sollte, dem Termin als Zuschauerin beiwohnte.

Der Pro Wrestling World Cup 2017 wird insgesamt 64 teilnehmende Wrestler umfassen, die zunächst einmal in acht nationale Gruppen eingeteilt werden. Bei diesen handelt es sich um England, Schottland, USA, Mexiko, Japan, Kanada, Deutschland und eine Gruppe für weitere Nationalitäten. Jede dieser Gruppen wird zunächst ein Single Elimination Tournament mit acht Teilnehmern veranstalten, aus dem sich jeweils zwei Wrestler für das Finalturnier im August qualifizieren werden. Dieses findet schließlich vom 23. bis 26. August im Sports Centre in Newcastle-Upon-Tyne, England statt.

Dieses, ebenso wie alle acht Vorrundenturniere, wird dabei für jedermann frei zugänglich auf WCPW’s YouTube-Channel erhältlich sein.

Im Zuge der Pressekonferenz wurden nun auch zahlreiche Worker für die verschiedenen Vorrundenturniere bestätigt. Von besonderem Interesse ist für uns natürlich das Aufgebot für das Turnier in Deutschland. Dieses veranstaltet WCPW in Zusammenarbeit mit der Berliner Promotion German Wrestling Federation. So wird man auch am 02. Juli in Huxley’s Neuer Welt in Berlin zu Gast sein und dort das Qualifying Tournament veranstalten. Angeführt wird das Teilnehmerfeld dementsprechend auch von einigen Regulars der GWF. So sind Crazy Sexy Mike, Cash Money Erkan, Lucky Kid, Tarkan Aslan und Pascal Spalter für das Turnier bestätigt worden. Zudem werden die beiden wXw Regulars „Bad Bones“ John Klinger und Axel Dieter Jr. bei dieser Show antreten, ebenso wie der amtierende NEW World Heavyweight Champion Juvenile X.

Das Vorrundenturnier für England, welches bereits am 21. März in Nottingham ausgetragen wird, beinhaltet nicht minder interessante Namen. So setzt sich das Teilnehmerfeld aus dem ehemaligen TNA-Wrestler Nick Aldis (fka Magnus), den beiden bei ITV World Of Sport unter Vertrag stehenden Wrestlern Rampage Brown und Zack Gibson, Marty Scurll, Will Ospreay, Zack Sabre Jr., Martin Kirby und Jimmy Havoc zusammen.

Bereits zwei Tage später, am 23. März, steht auch schon der schottische Qualifier auf dem Plan. Diesen veranstaltet WCPW in Zusammenarbeit mit der Scottish Wrestling Alliance in Motherwell, Schottland. Bei diesem Turnier werden Drew Galloway, Joe Coffey, Lewis Girvan, Kenny Williams, Joe Hendry, Mark Coffey, BT Gunn und Liam Thomson um die beiden Plätze im Finalturnier kämpfen.

Der kanadische Qualifier wird WCPW gemeinsam mit SMASH Wrestling in der Phoenix Concert Hall in Toronto, Ontario, Kanada auf die Beine stellen. Ein Termin und auch die an der Show teilnehmenden Wrestler stehen aber derzeit noch aus. Die Zusammenarbeit von WCPW und SMASH ist insofern aber erwähnenswert, dass die kanadische Liga bis zuletzt eng mit PROGRESS Wrestling in England zusammenarbeitete.

Der mexikanische Qualifier hingegen findet nicht wie eigentlich zu erwarten wäre in Mexiko statt, sondern in Coventry, England. Am 30. April werden hier Rey Mysterio Jr., Alberto El Patron (fka Alberto del Rio), Caristico (fka Sin Cara), Penta El 0M (aka Pentagon Jr.), Rey Fenix, El Hijo del Dos Caras (fka Memo Montenegro), Drago und witzigerweise auch El Ligero (Anm. d. Red.: Es lebe das Kayfabe!) um die beiden Finalplätze wettstreiten. Zudem birgt dieser Qualifier eine gewisse Brisanz für den mexikanischen Markt. So werden bei dieser Show sowohl Worker von AAA, als auch Worker von CMLL antreten, was aufgrund der jahrzehntelang andauernden Rivalität der beiden großen Lucha Libre Ligen ungewöhnlich erscheint. Auch das Datum ist hierbei erwähnenswert. Der 30. April gilt in Mexiko traditionell als El Dia Del Niño (Tag der Kinder), an welchem im ganzen Land zahlreiche Wrestling-Shows abgehalten werden. Von daher erscheint es auf den ersten Blick seltsam, dass gleich so viele Key Player des mexikanischen Wrestlings an diesem Tag in Großbritannien antreten.

Somit stehen nun mehr fünf der acht Qualifikationsturniere samt ihrer Teilnehmer fest. Informationen zu den Shows von Japan, den USA und dem Rest der Welt sollen in Kürze folgen. Nachfolgend findet ihr noch eine Übersicht über die bisher angekündigten Wrestler und die Termine und Austragungsorte der Qualifying Tournaments.

What Culture Pro Wrestling „Pro Wrestling World Cup 2017: English Qualifier“
Ort: Harvey Haddon Sports Village in Nottingham, East Midlands, England
Datum: 21. März 2017

Teilnehmer: Jimmy Havoc, Martin Kirby, Marty Scurll, Nick Aldis (fka Magnus), Rampage, Will Ospreay, Zack Gibson und Zack Sabre Jr.

———————————————

What Culture Pro Wrestling „Pro Wrestling World Cup 2017: Scottish Qualifier“
Ort:
The Motherwell Concert Hall in Motherwell, Schottland
Datum: 23. März 2017

Teilnehmer: BT Gunn, Drew Galloway, Joe Coffey, Joe Hendry, Lewis Girvan, Kenny Williams, Lionheart, Mark Coffey

———————————————

What Culture Pro Wrestling „Pro Wrestling World Cup 2017: Mexican Qualifier“
Ort:
Skydome in Coventry, West Midlands, England
Datum: 30. April 2017

Teilnehmer: Alberto El Patron (fka Alberto del Rio), Caristico (fka Sin Cara), Drago, El Hijo de Dos Caras (fka Memo Montenegro), El Ligero, Penta El 0M (aka Pentagon Jr.), Rey Fenix und Rey Mysterio Jr.

———————————————

What Culture Pro Wrestling „Pro Wrestling World Cup 2017: German Qualifier“
Ort:
Huxley’s Neue Welt in Berlin, Deutschland
Datum: 02. Juli 2017

Teilnehmer: Axel Dieter Jr., „Bad Bones“ John Klinger, Cash Money Erkan, Crazy Sexy Mike, Juvenile X, Lucky Kid, Pascal Spalter und Tarkan Aslan

———————————————

What Culture Pro Wrestling „Pro Wrestling World Cup 2017: Canadian Qualifier“
Ort: Phoenix Concert Hall in Toronto, Ontario, Kanada

Datum: ???

Teilnehmer: ???

ICW

Insane Championship Wrestling

– Die beliebte schottische Promotion ICW eröffnet an diesem Wochenende mit gleich drei Shows seine diesjährige Serie „Fight Club On Tour“. Diese umfasst mit insgesamt elf Shows, welche bis in den Mai hinein stattfinden werden, so viele wie noch nie zuvor. Beginnend mit dem heutigen Freitag wird ICW in den kommenden Tagen in Southampton, Sheffield und Manchester zu Gast sein. Für diese drei Shows ist auch das gesamte Roster an Regulars am Start, sodass sich ein Blick auf die Cards der Shows definitiv lohnt.

Insane Championship Wrestling „Fight Club On Tour: Southampton“
Ort: The Engine Rooms in Southampton, Hampshire, England
Datum: 17. Februar 2017

ICW World Heavyweight Championship
Singles Match
Trent Seven (c) vs. Lionheart

Singles Match
Drew Galloway vs. Grado

Singles Match
Wolfgang vs. Jack Jester

Ebenfalls angekündigt:
ICW Zero-G Champion Kenny Williams
Jack Jester
Joe Hendry
Sha Samuels
Joe Coffey
Davey Blaze

———————————————

Insane Championship Wrestling „Fight Club On Tour: Sheffield“
Ort: 02 Academy in Sheffield, Yorkshire, England
Datum: 18. Februar 2017

Singles Match
Wolfgang vs. Grado

Singles Match
Drew Galloway vs. Jack Jester

Singles Match
Sha Samuels vs. Joe Coffey

Ebenfalls angekündigt:
ICW World Heavyweight Champion Trent Seven
ICW Zero-G Champion Kenny Williams
Joe Hendry
Davey Blaze
Zack Gibson

———————————————

Insane Championship Wrestling „Fight Club On Tour: Manchester“
Ort: The Ritz in Manchester, England
Datum: 19. Februar 2017

Singles Match
Drew Galloway vs. Sha Samuels

Singles Match
Joe Hendry vs. Lionheart

Singles Match
Grado vs. Jack Jester

Ebenfalls angekündigt:
ICW World Heavyweight Champion Trent Seven
ICW Zero-G Champion Kenny Williams
Joe Coffey
Davey Blaze
Zack Gibson
Charlie Sterling

GHW

German Hurricane Wrestling

– Ebenfalls an diesem Wochenende veranstaltet die hessische Promotion German Hurricane Wrestling im dortigen Klein-Gerau. Im Main Event der Show kommt es zu einem Match um die GHW Heavyweight Championship von Titelträger Sasa Keel, der gegen Patrick Schulz antritt. Darüber hinaus stehen auch die GHW District Championship und die GHW Tag Team Championship an diesem Abend auf dem Spiel, ebenso wie es zu einem 3-Way Match zwischen dem französischen Teilnehmer des WWE Cruiserweight Classic Tristan Archer (aka Clement Petiot), dem ehemaligen NEW World Heavyweight Champion Oliver Carter (aka Mr. Exotic Erotic) und Senza Volto kommt.

German Hurricane Wrestling „Hurricane Havoc 2017“
Ort: Volkshaus in Klein-Gerau, Hessen, Deutschland
Datum: 18. Februar 2017

GHW Heavyweight Championship
Singles Match
Sasa Keel (c) vs Patrick Schulz

GHW District Championship
Singles Match
Drake Destroyer (c) vs. Thunderhawk

Hardcore Match
Mo Jnibi vs. Aaron Insane

GHW Tag Team Championship
Tag Team Match
Team HaHa (Bernd Föhr & Maggot) (c) vs. Team Turbulence (Tommy Tornado & Tommy Torpedo)

3-Way Match
Senza Volto vs. Tristan Archer (aka Clement Petiot) vs. Oliver Carter (aka Mr. Exotic Erotic)

Ebenfalls angekündigt:
Carnage
Darksoul




Gib uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:

Hinterlasse deinen Kommentar





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH