WWE hofft auf einen Auftritt von Ronda Rousey bei WrestleMania 33 – Weiteres Titelmatch für den Money in the Bank PPV bestätigt – Rich Swann verletzt? – Updates zur Cruiserweight Classic und Hideo Itami – Zwei ROH-Stars auf dem Sprung zu WWE?

geschrieben am 10.06.16 von Cruncher




– Wie Forbes mittlerweile berichtet, soll der Lesnar/UFC Deal bei WWE auch wieder die Hoffnung dahingehend geschürt haben, dass man UFC-Megastar Ronda Rousey für einen Auftritt bei WrestleMania 33 booken kann. Nachdem man bereits Paige Van Zant für den diesjährigen SummerSlam gewinnen möchte, hofft man über den Lesnar-Deal auch einem großen Mania-Auftritt von Rousey wieder nähergekommen zu sein.

– Mit Rusev vs. Titus O’Neil um die United States Championship bestätigte WWE nun ein weiteres Titelmatch für den „Money in the Bank“-PPV. Neben den bereits angekündigten Matches (zur aktuellen Card gelangt ihr hier: Klick!) sind auch weiterhin die Paarungen Charlotte & Dana Brooke vs. Natalya & Becky Lynch, R-Truth & Goldust vs. Tyler Breeze & Fandango, Baron Corbin vs. Dolph Ziggler sowie Sheamus vs. Apollo Crews geplant.

– Wie Ryan Satin von Pro Wrestling Sheet nun berichtet, hat sich der aktuelle NXT-Wrestler und ehemalige Independent-Star Rich Swann kürzlich eine Schulterverletzung zugezogen, welche seine Teilnahme am WWE Cruiserweight Classic in Frage stellt. Sein bisher letztes Match workte der 25-Jährige am 19. März bei einer NXT-Houseshow gegen Elias Samson, es ist allerdings unklar, ob er die Verletzung in diesem Match erlitt. Eine Quelle verriet gegenüber Satin, dass Swann derzeit pausiert, um rechtzeitig für das große Cruiserweight Turnier wieder vollkommen fit zu sein. Derzeit soll der ehemalige PWG- und EVOLVE-Star aber wie gehabt für das Tournament eingeplant sein.

– Und wo wir gerade bei der WWE Cruiserweight Classic sind. Derzeit heißt es, dass einige große Überraschungen für das Turnier geplant sind, welche WWE so lange wie möglich geheim halten möchte. Im Moment liest sich die offizielle Teilnehmerliste folgendermaßen: TJ Perkins, Drew Gulak, Zack Sabre Jr., Jack Gallagher, Noam Dar, Rich Swann, Tommaso Ciampa, Johnny Gargano, Akira Tozawa, Lince Dorado und Ho Ho Lun. Die 10-teilige Network-Show wird man am 23. Juni, 14. Juli, 26. August und 14. September 2016 in der Full Sail University in Winter Park, Florida aufzeichnen.

– Das Comeback von Hideo Itami soll laut Informationen von Dave Meltzer sehr bald erfolgen. Derzeit arbeiten die Offiziellen wohl bereits an Plänen für den früheren KENTA.

– Für die nahe Zukunft rechnet man bei NXT außerdem mit einigen großen Neuverpflichtungen. Nachdem in dieser Woche bekannt wurde, dass der niederländische Independent-Star Tommy End wohl bald bei WWE unterschreiben wird, sind nun auch die ROH-Stars Roderick Strong und vor allem Moose im Gespräch. Quinn Ojinnaka, so Mooses bürgerlicher Name, befand sich am Mittwoch auch bereits Backstage bei „NXT Takeover: The End“. Offiziell war er vor Ort, um seinen guten Freund Apollo Crews zu besuchen, da sein Vertrag bei Ring of Honor aber in diesem Monat ausläuft, scheint im Moment auch ein baldiger Wechsel zum Marktführer möglich. Innerhalb von WWE glaubt man, dass Moose genau wie Tommy End im September seinen Dienst im Performance Center aufnehmen wird. Bei ROH ist man derweil der Auffassung, dass die Chancen auf eine Vertragsverlängerung von Moose und Strong weiterhin vorhanden sind.

Quelle: Forbes, Wrestling Observer, Pro Wrestling Sheet

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




6 Kommentare für WWE hofft auf einen Auftritt von Ronda Rousey bei WrestleMania 33 – Weiteres Titelmatch für den Money in the Bank PPV bestätigt – Rich Swann verletzt? – Updates zur Cruiserweight Classic und Hideo Itami – Zwei ROH-Stars auf dem Sprung zu WWE?

  1. CM Funk (Gast) sagt:

    Adam Cole zu NXT! Einer der Wrestler die einen Aderlass auf jeden Fall kompensieren könnten ohne das er erst aufgebaut werden müsste!

  2. #notstraight (Gast) sagt:

    Auser Jay Lethal hat momentan keiner von ROH eine Chance Mainevent Material für die WWE zu werden…

  3. Red Arrow (Gast) sagt:

    Baybay zu NXT. Young Bucks ebenso

    Und dann im Mainroster reunion von Mount Rushmore

  4. JME (Gast) sagt:

    @#notstraight

    Da werfe ich mal den Namen Adam Cole in den Raum. 😉 Vom Gesamtpaket ist Cole vllt sogar besser als Seth Rollins. Was ihm Rollins noch im Ring voraus ist, macht Cole durch Charisma und Mic-Work wieder wett.

  5. #notstraight (Gast) sagt:

    @JME
    War Adam Cole nicht vor einem Jahr bei den WWE tryouts wieso hatte es eigentlich damals nicht schon gepasst? Ich finde es einfach Schade wenn Maineventler Ligen verlassen um in der WWE in der Mid Card zu landen oder noch schlimmer um Jobber zu werden ich sehe diese Rostersplitt „Einkäufe“ eher kritisch

  6. JME (Gast) sagt:

    @#notstraight

    Cole war Ende 2013 oder Anfang 2014 bei einem Tryout Camp. Damals hat man ihn nicht verpflichtet. Aber damals hat man auch Ricochet (O-Ton: weil man schon zu viele solche Wrestler hat) und AJ Styles (O-Ton: nur ein Spot Monkey) nicht gewollt. In den letzten beiden Jahren hieß es immer mal wieder, dass WWE Interesse an Cole hat, aber er hat immer wieder bei ROH verlängert und auch in Interviews gesagt, dass er derzeit wenig Interesse daran hat zu WWE zu wechseln. Im nachhinein hat er alles richtig gemacht. Vor ein paar Jahren hat man solche Leute geholt, aber sie hatten kaum Standing. Seitdem NXT auf dem Network durchgestartet ist, sind diese Leute umso wertvoller. Heute würde WWE viel Geld für Cole und Ricochet zahlen und hat bereits jede Menge Geld für Styles auf den Tisch gelegt. Die Zeiten haben sich grundlegend geändert. WWE musste halt einsehen, dass die talentierten Stars nicht mehr aus der eigenen Schmiede kommen.

    Um Cole müsste man sich bei WWE weniger Gedanken machen. Dafür hat er zu viel Talent, in allen Bereichen. Sogar mehr, als einige die schon jetzt eine gute Rolle spielen. Aber mit jedem Jahr, dass er im Moment wegbleibt, wird er eigentlich wertvoller. Er wird bei WWE landen, die Frage ist nur wann. Er ist ja auch erst 26.

Hinterlasse deinen Kommentar

© by WhatsBroadcast




Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH

Information