Puro Newsblock: NJPW mit neuem Vertragssystem und großen Plänen für Kazuchika Okada – Aktuelle NJPWWorld-Abonnentenzahlen – Neues Mitglied für den BULLET CLUB – Vorschau auf „Honor Rising 2016“ und NJPW Presents LION’S GATE „Project 1“ – Blick auf AJPWs Jr. BATTLE OF GLORY › Wrestling News

Puro Newsblock: NJPW mit neuem Vertragssystem und großen Plänen für Kazuchika Okada – Aktuelle NJPWWorld-Abonnentenzahlen – Neues Mitglied für den BULLET CLUB – Vorschau auf „Honor Rising 2016“ und NJPW Presents LION’S GATE „Project 1“ – Blick auf AJPWs Jr. BATTLE OF GLORY

geschrieben am 18.02.16 von Cruncher

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Einleitung

Herzlich Willkommen zum dieswöchigen Puro Newsblock. Wir blicken heute unter anderem auf die bevorstehenden Events von New Japan Pro Wrestling, Ring of Honor und All Japan Pro Wrestling. Auch auf Personalentwicklungen bei NJPW werfen wir einen Blick. Viel Spaß!

Quellen: Wrestling Observer, Purolove.com, Puroresuspirit.net

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

NJPW

– Nachdem AJ Styles und Shinsuke Nakamura die Promotion bereits verlassen haben, sowie Karl Anderson und Doc Gallows auf dem Weg zur WWE sind, reagierte New Japan bereits, indem man mit Rocky Romero und Bad Luck Fale für zwei weitere Jahre verlängerte. Das bisher gängige System der Einjahresverträge ist damit anscheinend Geschichte.

In einem Interview sprach der Besitzer von New Japan, Takaaki Kidani, über das neue Vertragssystem der Promotion und über Kazuchika Okada. Kidani sagte, dass man auf keinen Fall den Eindruck entstehen lassen möchte, dass NJPW eine regionale Promotion sei, die ohne Gegenwehr ihre Stars zu WWE ziehen lassen muss. Laut seiner Aussage müsste es zwei Top Promotions auf der Welt geben: Diese sind WWE und New Japan Pro Wrestling. Aus diesem Grund wird man nun wieder auf die Mehrjahresverträge zurückgreifen, die bereits in den 1980er Jahren verwendet wurden. Zur damaligen Zeit hieß der Konkurrent All Japan Pro Wrestling – nun ist es WWE. Nachdem man die ausländischen Wrestler in das Mehrjahressystem integriert hat, liegt der Fokus nun auf den heimischen Workern.

Kazuchika Okada wurde derweil in einem Interview mit Tokyo Sports gefragt, ob er sich einen ähnlichen Weg wie Shinsuke Nakamura vorstellen könne. Okada verneinte die Frage, auch da es bislang kein Angebot vom Markführer gab. Ebenfalls weiß er, dass New Japan ohne ihn am Ende wäre. Im Dezember verlängerte Okada und besitzt aktuell noch einen Einjahresvertrag. Dennoch plant Takaaki Kidani, umgehend mit Okada zu verhandeln. So sollen die Neuverhandlungen bis spätestens April abgeschlossen sein und in einem 5-Jahresvertrag münden. Damit der IWGP Champion der Promotion treu bleibt, ist Kidani bereit, die finanziellen Wünsche von Okada zu erfüllen.

So existieren offenbar bereits Pläne für den 28 Jahre alten Japaner, ihn auch außerhalb des Rings zu einem Star zu machen. New Japan konnte sich zuletzt auf eine Zusammenarbeit mit Asiens größter Talent-Agentur Amuse einigen, welche einige Prime-Time Fernsehsendungen in Japan produziert. Okada ist bereits das Gesicht der Serie „Buddyfight“, die von Bushiroad, der Firma hinter New Japan, produziert wird. Takaaki Kidani bezeichnet Okada als „200.000.000 Yen Projekt“, umgerechnet 1,5 Millionen Euro. Diese Summe bezieht sich wohl auf das Gesamtvolumen des neuen Vertrages.

 

– Takaaki Kidani verriet kürzlich außerdem, dass New Japan im letzten Fiskaljahr – vom 1. August 2014 bis zum 31. Juli 2015 – einen Profit von 3 Millionen US-Dollar einfahren konnte. Damit stieg der Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr um immerhin 15%.

Bezüglich NJPWWorld gibt es zu vermelden, dass das Streamingportal weltweit aktuell 35.000 Abonnenten hat. Bis zum diesjährigen G-1 Climx soll die Abonnentenzahl auf 50.000 steigen, langfristig liegt das Ziel bei 100.000 Abonnenten. Für die nahe Zukunft plant man offenbar einige große Veränderungen für NJPWWorld – zumindest wird derzeit über „große Dinge“ diskutiert. New Japan war sehr überrascht darüber, auf wie wenig Interesse das Angebot in Japan stieß. Eigentlich ging man davon aus, dass alleine in Japan 100.000 Abonnenten ohne Weiteres möglich wären. Im Vergleich zur Ära vor NJPWWord, als die großen Shows auf anderen Plattformen als iPPVs angeboten wurden, sind die Einnahmen dementsprechend gesunken.

 

– Das britische Ausnahmetalent Will Ospreay wird am 10. April beim „Invasion Attack“-PPV sein Debüt für NJPW feiern. Auch das „Best of the Super Juniors“-Tournament im Mai und Juni wird der 22-Jährige worken. Zuletzt hab es Gerüchte, laut denen Ospreay einen Vertrag bei New Japan unterschrieben hat.

 

– Bei „New Beginning in Niigata“ wurde die Ankunft eines neuen BULLET CLUB Mitglieds verkündet. So erklärte Tama Tonga, dass er gemeinsam mit dem mysteriösen Neuzugang gegen die IWGP Tag Team Champions Togi Makabe & Tomoaki Honma antreten wird. Bisher ist lediglich klar, dass es sich um einen Neuzugang handeln wird, nicht aber etwa um einen Wrestler, der bereits bei NJPW unter Vertrag steht. Im Moment wird Tevita Fifita als Kandidat gehandelt, den meisten wohl besser bekannt als Camacho (WWE) oder Micah (TNA). Der 32-Jährige ist der jüngere Bruder von Tama Tonga.

 

– In den kommenden beiden Tagen veranstaltet Ring of Honor nach über 9 Jahren erstmals wieder ein Event in Japan: So findet „Honor Rising 2016“ am 19. und 20. Februar in Tokio statt. Beide Events werden in der berühmten Korakuen Hall abgehalten und sind bereits jetzt restlos ausverkauft. Der ROH World Television Title wird im Main Event der ersten Show verteidigt, wenn der amtierende Champion Roderick Strong auf Tomohiro Ishii treffen wird. Am zweiten Tag wird ROH World Champion Jay Lethal auf den IWGP Tag Team Champion Tomoaki Honma treffen. Zu sehen sind beide Events Live auf NJPWWorld.com, der Streamingplattform der japanischen Top-Promotion. Nachfolgend die kompletten Matchcards:

Ring of Honor „Honor Rising 2016 – Night 1“
Ort: Korakuen Hall in Tokio, Japan
Datum: 19. Februar 2016

Uhrzeit:
10:30 Uhr

iPPV-Link:
Live auf NJPWWorld.com (ca. 8€ Monatsabo)

ROH World Television Championship
Singles Match
Roderick Strong (c) vs. Tomohiro Ishii

Tag Team Match
Jay Lethal & Tetsuya Naito vs. Kazuchika Okada & YOSHI-HASHI

Tag Team Match
The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) vs. The Bullet Club (Karl Anderson & Doc Gallows)

6 Man Tag Team Match
The Bullet Club (Kenny Omega & The Young Bucks: Matt Jackson & Nick Jackson) vs. reDRagon (Bobby Fish & Kyle O’Reilly) & Katsuyori Shibata

8 Man Tag Team Match
The Bullet Club (Tama Tonga, Bad Luck Fale, Yujiro Takahashi & Cody Hall) vs. Hiroshi Tanahashi, Moose, Michael Elgin & Tomoaki Honma

(Non-Title) Singles Match
KUSHIDA vs. Frankie Kazarian

Singles Match
Delirious vs. Gedo

Singles Match
Jushin Thunder Liger vs. Ryusuke Taguchi

Ring of Honor „Honor Rising 2016 – Night 2“
Ort: Korakuen Hall in Tokio, Japan
Datum: 20. Februar 2016

Uhrzeit:
10:30 MEZ

iPPV-Link:
Live auf NJPWWorld.com (ca. 8€ Monatsabo)

ROH World Championship
Singles Match
Jay Lethal (c) vs. Tomoaki Honma

NEVER Openweight 6-Man Tag Team Championship
6 Man Tag Team Match
The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) & Toru Yano vs. The Bullet Club (Kenny Omega & The Young Bucks: Matt Jackson & Nick Jackson)

6 Man Tag Team Match
Hiroshi Tanahashi, Michael Elgin & Roderick Strong vs. Kazuchika Okada, Tomohiro Ishii & YOSHI-HASHI

Tag Team Match
KUSHIDA & Moose vs. Los Ingobernables de Japón (Tetsuya Naito & BUSHI)

8 Man Tag Team Match
The Bullet Club (Karl Anderson, Doc Gallows, Bad Luck Fale & Tama Tonga) vs. reDRagon (Bobby Fish & Kyle O’Reilly), Hirooki Goto & Katsuyori Shibata

Singles Match
Dalton Castle vs. Frankie Kazarian

Tag Team Match
Jushin Thunder Liger & Matt Sydal vs. Delirious & Gedo.

Singles Match
David Finlay vs. Jay White

 

– Am kommenden Donnerstag ist es soweit: Das erste Event von NJPW’s neuem Format „LION’S GATE“ steht vor der Tür. Am 25. Februar 2016 versammeln sich die Talente und Veteranen von New Japan Pro Wrestling und Pro Wrestling NOAH. Der Austragungsort ist das Shinjuku FACE in Tokio, Japan. Im Main Event wird der ehemalige IWGP Heavyweight Champion Yuji Nagata auf den 27 Jahre alten Mitsuhiro Kitamiya treffen. Das Event wird über dem Streaming Service von New Japan, New Japan World, live zu sehen sein. Nachfolgend die komplette Card:

NJPW Presents LION’S GATE „Project 1“
Ort: Shinjuku FACE in Tokyo, Japan
Datum: 25. Februar 2016

Uhrzeit:
11:00 Uhr MEZ

iPPV-Link:
Live auf NJPWWorld.com (ca. 8€ Monatsabo)

1. Match
Singles Match – Takumi Honjo’s Debut Match
Takumi Honjo vs. Shuhei Taniguchi

2. Match
Tag Team Match
Teruaki Kanemitsu & Hirai Kawato vs. Hitoshi Kumano & Kaito Kiyomiya

3. Match
(Non-Title) Singles Match
Taiji Ishimori vs. David Finlay

4. Match
Singles Match
Jay White vs. Yoshinari Ogawa

5. Match
Singles Match
Manabu Nakanishi vs. Quiet Storm

6. Match
Tag Team Match
TenKoji (Hiroyoshi Tenzan & Satoshi Kojima) vs. Captain NOAH & Genba Hirayanagi

7. Match
Singles Match
Juice Robinson vs. Katsuhiko Nakajima

8. Match
Singles Match
Yuji Nagata vs. Mitsuhiro Kitamiya

All Japan

Am kommenden Sonntag findet das Finale des All Japan Jr. BATTLE OF GLORY Turniers statt. Austragungsort ist die EDION Arena Osaka in Osaka, Japan. Im Co-Main Event der Show wird nicht nur der Sieger des Turniers gesucht, sondern auch der nächste AJPW World Jr. Heavyweight Champion. Im Block A konnte sich Atsushi Aoki durchsetzen und sollte zunächst auf den Sieger des Block B, Kazuki Hashimoto, treffen. Dieser zog sich jedoch einen Ellenbruch im linken Arm zu und fällt für das Match aus. Nun werden Hikaru Sato und Atsushi Maruyama ein Match austragen, um Aokis Gegner im Finale zu ermitteln. Im Main Event werden die AJPW World Tag Team Champions, Zeus und The Bodyguard, ihre Titel gegen Kento Miyahra und Jake Lee verteidigen. Nachfolgend die komplette Matchcard:

All Japan Pro Wrestling “2016 Excite Series ~ Jr. BATTLE OF GLORY – Tag 4”
Ort: EDION Arena Osaka in Osaka, Japan
Datum: 21. Februar 2016

Singles Match – Jr. BATTLE OF GLORY Block B Finalist Decision Match
Atsushi Maruyama vs. Hikaru Sato

Singles Match
Masanobu Fuchi vs. Kuishinbo Kamen

Singles Match
Shigehiro Irie vs. Naoya Nomura

8 Man Tag Team Match
Billy Ken Kid, Soma Takao, Takeshi Minamino & YO-HEY vs. Ultimo Dragon, SUSHI, HUB & Ryuji Hijikata

Singles Match
Jun Akiyama vs. Yuma Aoyagi

Tag Team Match
Isami Kodaka & Yuko Miyamoto vs. Takao Omori & Yohei Nakajima

AJPW World Jr. Heavyweight Championship
Singles Match – Jr. BATTLE OF GLORY Final
Atsushi Aoki vs. Atsushi Maruyama/Hikaru Sato

AJPW World Tag Team Championship
Tag Team Match
Zeus & The Bodyguard (c) vs. Kento Miyahara & Jake Lee

NOAH

– Wie Pro Wrestling NOAH kürzlich bekannt gab, werden Mikey Nichols & Shane Haste im März zurückkehren um die “Second Navigation”-Tour zu worken. Dies wird offenbar der Abschied des australischen Tag Teams von NOAH sein – beide stehen vor einem Wechsel zu WWE. TMDK (The Mighty Don’t Kneel) stiegen seit dem Jahr 2011 regelmäßig für die japanische Promotion in den Ring.

DRADITION

Die erste DRADITION Show im Jahr 2016 wird am 29. März in der Korakuen Hall in Tokio stattfinden. Wie Tatsumi Fujinami bekannt gab, möchte man gerne mehrere Promotions dazu einladen, ein Teil der Show zu sein. Das erste bestätigte Match lautet LEONA vs. Seiya Sanada. Dies ist das DRADITION-Debüt des ehemaligen TNA-Stars, der offenbar in Zukunft auf ein Match gegen Tatsumi Fujinami hofft. Fujinami deutete übrigens auch eine Partnerschaft mit Akiyama an, derzeit sind aber keine Details bekannt.




Gib uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:

2 Kommentare für Puro Newsblock: NJPW mit neuem Vertragssystem und großen Plänen für Kazuchika Okada – Aktuelle NJPWWorld-Abonnentenzahlen – Neues Mitglied für den BULLET CLUB – Vorschau auf „Honor Rising 2016“ und NJPW Presents LION’S GATE „Project 1“ – Blick auf AJPWs Jr. BATTLE OF GLORY

  1. MI Cha sagt:

    Wenn man NJPWWORLD mit PayPal kaufen könnte gäb es bestimmt mehr Abonnements

  2. Enis sagt:

    Coool !

Hinterlasse deinen Kommentar





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH

Information