US-Indy Ergebnisse: AAW – Full Impact Pro – EPW – CWF Mid Atlantic – IWA Mid-South › Wrestling News

US-Indy Ergebnisse: AAW – Full Impact Pro – EPW – CWF Mid Atlantic – IWA Mid-South

geschrieben am 10.08.15 von Cruncher

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


AAW

AAW: Professional Wrestling Redefined „Bound by Hate 2015“
Ort: 115 Bourbon Street in Merrionette Park, Illinois, USA
Datum: 09. August 2015

Vor der Show wird dem verstorbenen Jim Lynam gedacht, einem Mitbegründer der Promotion. Lynam verstarb im Alter von 42 Jahren an einer Aortendissektion bzw. an einer Herzoperation, die im Zuge dessen durchgeführt wurde. Um Jim Lynam zu gedenken, wird im nächsten Jahr ein zweitägiges „Jim Lynam Tournament“ stattfinden.

1. Match
Singles Match
Candice LeRae gewann gegen Allysin Kay via Pin nach dem Vaginaplex

2. Match
Singles Match
ACH gewann gegen DJ Zema Ion via Pin nach dem 450° Splash

3. Match
Tag Team Match
Davey Vega & Mat Fitchett gewannen gegen Zero Gravity (Brett Gakiya & CJ Esparza) via Pin an Gakiya durch Fitchett nach einem Einroller

4. Match
Singles Match
Silas Young gewann gegen Tommaso Ciampa via Pin, dabei nahm er das Ringseil zur Hilfe

5. Match
AAW Heritage Championship
Singles Match
Louis Lyndon (c) gewann gegen Christian Faith (w/ Gregory Iron) via Submission im Dragon Sleeper

Heidi Lovelace fordert Allysin Kay für die nächste Show heraus, wird aber von den Hooligans und Buck Nasty unterbrochen.

6. Match
6 Person Tag Team Match
The Hooligans (Devin & Mason Cutter) & Buck Nasty gewannen gegen OI4K (Dave & Jake Crist) & Heidi Lovelace

7. Match
Singles Match
Johnny Gargano gewann gegen Matt Sydal (fka. Evan Bourne) via Submission im GargaNO Escape

8. Match
Street Fight Tag Team Match
Tyson Dux & Matt Cage gewannen gegen Eddie Kingston & Shane Hollister via Pin an Kingston durch Dux nach einem DVD durch einen Tisch

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!

FIP

Full Impact Pro „Heatstroke 2015“
Ort: The Orpheum in Ybor City, Florida, USA
Datum: 07. August 2015

Bevor die Show offiziell startet, versammelt sich das komplette Roster in der Halle, um mit einer Gedenkminute an den verstorbenen „Rowdy“ Roddy Piper zu gedenken.

Pre-Show Match
Singles Match
Mark Silva gewann gegen Aric Royal via Pin nach dem Jack Hammer

1. Match
Tag Team Match
Nuclear Kaasarole (Chase Brown & Peter Kaasa) gewannen gegen Flying Solow (Jason Cade & Aaron Solow) via Pin nach einem 630 Splash von Kaasa
– Es kam wohl zu einigen Unstimmigkeiten bei den Verlieren.

Nach dem Match wird das siegreiche Team interviewt. Sie danken ihren Gegnern für die Ehre, mit ihnen in den Ring steigen zu dürfen. Anschließend kommen sie auf ihren Team-Namen zu sprechen, denn sie werden im Pro-Wrestling ähnlich einschlagen wie die Erfindung einer neuen Waffe im zweiten Weltkrieg, so dass sie die „Politik“ des Wrestling verändern werden.

Earl Cooter und Zane Riley kommen heraus und freuen sich über ihre gute Freundschaft. Sie haben amüsante Stunden verbracht und einige Bier getrunken, was Zane dazu veranlasst, ein Bier von einem Fan anzunehmen. Earl möchte seinem Begleiter Zane allerdings eine Sache gestehen: Heraus kommt Veronica Vox, die scheinbar mit Cooter liiert ist. Zane zeigt sich anschließend ein wenig eifersüchtig, deutet aber an, diese „Errungenschaft“ eventuell teilen zu können.

2. Match
Singles Match
Gary Jay gewann gegen Zane Riley (w/ Earl Cooter) via Pin nach einem Top Rope Elbow

Earl Cooter zeigt sich über die Niederlage verärgert und hebt nochmal hervor, dass Riley verloren hat. Er bittet nun seinen Freund, beim nächsten Match genau aufzupassen.

3. Match
Singles Match
Bolt Brady gewann gegen Earl Cooter (w/ Zane Riley & Veronica Vox) via Pin nach einem Butterfly Codebreaker
– Cooter forderte während des Matches einen Stuhl von Riley, doch der Referee intervenierte. Vox wollte die Situation nun nutzen und Brady attackieren, dies verhinderte aber Riley.

Nach dem Match verlässt Zane Riley ohne seine Weggefährten den Ring.

4. Match
FIP Florida Heritage Championship
Singles Match
Maxwell Chicago (c) gewann gegen Jonny Vandal (w/ Trina Michaels) via Pin nach einem Superkick

Nach dem Match folgt ein Interview mit Maxwell Chicago, der über seinen harten Weg als Champion spricht. Plötzlich kommt Trina Michael in den Ring und fragt Chicago, ob er „unterhalten“ werden möchte, während Jonny Vandal die Ablenkung nutzt und Chicago hinterrücks mit einem Mikrofon attackiert.

5. Match
Singles Match
Martin Stone (w/ MSL) gewann gegen Blake Edward Belakus via Pin nach einem Elevated DDT

Martin Stone soll ebenfalls interviewt werden, doch er übernimmt sofort das Mikrofon und stellt klar, bisher jeden Wrestler bei Full Impact Pro besiegt zu haben, der sich ihm in den Weg stellte. Nun sei es Zeit, einen Titelgewinn in Angriff zu nehmen.

6. Match
Singles Match
Deimos gewann gegen Josh Hess (w/ MSL) via Pin nach einem Spear

Es folgt ein Interview mit Deimos. Er macht deutlich, dass er niemanden aus dem MSL Universe benötigt. Er kämpft sich alleine durch und sollte sich ihm ein „MSL-Anhänger“ in den Weg stellen, wird er ihn aus dem Weg räumen.

7. Match
Singles Match
„Monster“ Michael Tarver (w/ MSL) gewann gegen Rhett Giddens via Pin nach einem Powerslam

Es folgt ein Interview mit Monster Tarver. Dieser erklärt, dass der 11. Dezember 2005 für ihn ein besonderer Tag war. Es war der Tag, an dem er starb. Er schluckte eine Dose Pillen und trank zwei Flaschen Nyquil. Er kämpfte sich durch Depressionen. Aufgrund dessen musste sein Magen ausgepumpt werden. Dies sei aber der beste Tag seines Lebens gewesen. Er sehe große Zukunft in Rhett Giddens und meint, eine besondere Stärke in Giddens zu sehen.

Vor dem nächsten Match kommt Trina Michaels heraus und bringt einen Barbed Wire Holzstab mit. Sie richtet ihre Worte an Eddie Graves. Sie werde die Worte von Graves nicht vergessen und vergeben, auch wisse sie nicht, in welcher Krise Graves steckt und warum sein Verhalten noch schlimmer als sonst ist. Sie sei keine Hure und bezeichnet Graves abschließend noch als Bitch. Eddie Graves interessiert die Ansprache eher weniger und er entgegnet, dass nur Championships zählen. Trina präsentiert ihm daraufhin aber eine kleine Überraschung und verkündet, dass das folgende Title Match nun unter No Disqualification Regeln abläuft.

8. Match
FIP World Tag Team Championship
No Disqualification Match
The Hooligans (Devin & Mason Cutter) gewannen gegen The Savages (Eddie Graves & Teddy Stigma w/ Trina Michaels) (c) via Pin an Stigma durch Mason Cutter nach einer Attacke mit einem Stuhl (Stigma wurde der Stuhl um den Hals gelegt) –>Titelwechsel!!

Nach dem Match kümmert sich Trina Michaels um Teddy Stigma, doch Eddie schnappt sich Michaels und wirft sie in die Ringecke. Anschließend attackiert er Teddy Stigma mit dem Barbed Wire Holzstab. Jonny Vandal kommt heraus, um Trina Michaels zu beschützen, während Graves seine Attacke fortführt und abschließend Stigma mit Schnaps bespuckt.

9. Match
FIP World Heavyweight Championship
Singles Match
Caleb Konley (w/ SoCal Val & Andrea) gewann gegen Trevor Lee via Pin nach einer Buckle Bomb & einem Cradle Shock

Die Show könnt ihr für 14,99 Dollar (ca. 13,80€) OnDemand auf wwnlive.com schauen! Wenn ihr die Show über die nachfolgende Grafik ordert, unterstützt ihr gleichzeitig wrestling-infos.de! 😉

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!

EPW

Empire Pro Wrestling „Scenic Invitational – Night 1“
Ort: Empire Arena in Roseville, Georgia, USA
Datum: 07. August 2015
Zuschauer: 150

1. Match
Scenic Invitational – 1. Runde – Singles Match
Corey Hollis gewann gegen Joey Lynch via Pin nach einem Back Elbow
Matchzeit: 14:45

u>2. Match
Scenic Invitational – 1. Runde – Singles Match
Ace Rockwell gewann gegen Mark Vandy via Pin nach einem Ace Crusher
Matchzeit: 10:16

3. Match
Scenic Invitational – 1. Runde – Singles Match
Moose gewann gegen KT Hamill via Pin nach einem Spear
Matchzeit: 12:16

4. Match
Scenic Invitational – 1. Runde – Singles Match
Kongo Kong gewann gegen Tank via Pin nach einem Top Rope Splash
Matchzeit: 09:15

5. Match
Scenic Invitational – 1. Runde – Singles Match
Jason Collins gewann gegen Caprice Coleman via Pin nach einem Cradle Back Suplex
Matchzeit: 16:36

6. Match
Scenic Invitational – 1. Runde – Singles Match
Gunner Miller gewann gegen Chip Day via Pin via Pin nach einem Spear
Matchzeit: 08:58

7. Match
Scenic Invitational – 1. Runde – Singles Match
Jimmy Rave gewann gegen Anthony Henry via Submission im Crossface
Matchzeit: 21:28

8. Match
Scenic Invitational – 1. Runde – Singles Match
Gunner gewann gegen Chrisjen Hayme via Pin nach dem PTSD
Matchzeit: 16:43
________________________________________________

Empire Pro Wrestling „Scenic Invitational – Night 2“
Ort: Empire Arena in Roseville, Georgia, USA
Datum: 08. August 2015

1. Match
Scenic Invitational – Halbfinale – Singles Match
Corey Hollis gewann gegen Jason Collins

2. Match
Singles Match
Joey Lynch besiegt Anthony Henry

3. Match
Scenic Invitational – Halbfinale – Singles Match
Gunner gewann gegen Ace Rockwell

4. Match
Scenic Invitational – Halbfinale – Singles Match
Kongo Kong gewann gegen Moose

5. Match
Scenic Invitational – Halbfinale – Singles Match
Jimmy Rave gewann gegen Gunner Miller

6. Match
8 Man Tag Team Match
Corey Coxx, Mark Vandy, Mr. Sports Entertainment & Tank gewannen gegen Alexander S. Kirk, Chip Day, Matt Fortune & Ryan Vega

7. Match
Scenic Invitational – Finale – 4 Way Elimination Match
Jimmy Rave gewann gegen Corey Hollis, Gunner und Kongo Kong
Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Kongo Kong
2. Gunner
3. Corey Hollis

Somit ist Jimmy Rave der erste Sieger des Scenic Invitational und bekommt die Greg Hullender Trophy überreicht.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!

CWF Mid Atlantic

CWF Mid Atlantic „Bring It On“
Ort: Mid Atlantic Sportatorium in Gibsonville, North Carolina, USA
Datum: 08. August 2015

Die Show wird von CWF Mid-Atlantic Heavyweight Champion Brad Attitude eröffnet, der den Fans den heutigen Main Event präsentieren möchte. Seine Wenigkeit wird den Titel gegen „the best in the World“ Trevor Lee verteidigen. Seine Aufgabe, als Champion, sei es, dem Titel Prestige und Ansehen zu verleihen. Und dies möchte er mit solchen Titelverteidigungen erledigen.

1. Match
Singles Match
Arik Royal gewann gegen Zane Riley

2. Match
Singles Match
Michael McAllister (w/ Sis) gewann gegen Chris Lea
– Sis attackierte Lea mit einer Eisenkette, so dass McAllister den Sieg einfahren konnte.

3. Match
Johnny Weaver Memorial Cup 2015 – Halbfinale – Singles Match
Roy Wilkins (w/ Coach Gemini) gewann gegen Darius Lockhart

4. Match
Johnny Weaver Memorial Cup 2015 – Halbfinale – Singles Match
Marcellus King gewann gegen Aaron Biggs

Nach dem Match kommt Ric Converse heraus, der seit seiner Niederlage im Dezember gegen Arik Royal nicht mehr die Arena betreten habe. In dieser Nacht sei der „weiche“ Converse gestorben und er wird, wenn er zurückkehrt, härter denn je sein.

5. Match
Tag Team Match
Andrew Everett & Jesse Adler gewannen gegen The RIOT (Aric Andrews & Nick Richards)

6. Match
CWF Mid-Atlantic Heavyweight Championship
Singles Match
Brad Attitude (c) gewann gegen Trevor Lee via Pin
– Das Match überschritt das Time Limit von 30 Minuten, so dass ein „Sudden Death“ angesetzt wurde.
– Die Wrestler erhielten anschließend Standing Ovations.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!

IWA Mid-South

IWA Mid-South „All for One“
Ort: American Legion Post 335 in Charlestown, Indiana, USA
Datum: 09. August 2015

1. Match
Battle Royal – Nr. 1 Contender IWA Mid-South Heavyweight Championship
Joseph Schwartz gewann gegen weitere Wrestler

2. Match
Singles Match
Dale Patricks gewann gegen Aidan Blackhart

3. Match
Singles Match
Thunderkitty gewann gegen Ian Rotten

4. Match
Singles Match
Zodiak gewann gegen Shane Mercer

5. Match
Singles Match
Jake Parnell gewann gegen JC Rotten

6. Match
Singles Match
Alexander Rudolph gewann gegen Frank Wyatt

7. Match
Tag Team Match
The Try Out Show Rejects (John Wayne Murdoch & Reed Bentley) gewannen gegen Corporal Robinson & Randi West

8. Match
IWA Mid-South Heavyweight Championship
Singles Match
Hy-Zaya (c) gewann gegen Joseph Schwartz

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!




Gib uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:

Hinterlasse deinen Kommentar




Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews





W-IonYouTube


Wir suchen DICH

Information